Hauptinhalt

Pressemitteilung

Verantwortliches Wirtschaften in einer globalen Welt

08.06.2012

Außenminister Westerwelle eröffnet 4. Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft am 12. Juni 2012

Hochwertige Produkte „Made in Germany“ sind weltweit gefragt. Um auch in Zukunft neue attraktive Märkte erschließen zu können, brauchen deutsche Unternehmen die notwendigen Informationen und ein tragfähiges Netzwerk vor Ort. Mit dem Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft, den das Auswärtige Amt zusammen mit dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) sowie der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) bereits zum vierten Mal in Berlin veranstaltet, wird deutschen Unternehmen der Einstieg in ausländische Märkte erleichtert. Ein Schwerpunkt des diesjährigen Außenwirtschaftstages, der unter dem Motto „Fit for Global Business“ steht, wird das Thema „Verantwortliches Wirtschaften in einer globalen Welt“ sein.

Außenwirtschaftsförderung

-- gemeinsame Pressemitteilung des Auswärtigen Amts und des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz --