Hauptinhalt

Aktuelles

Mit deutscher Unterstützung: Entwaffnung der Rebellen in Kolumbien beginnt

UN-Beobachter überwachen die Waffen und entwickeln eine Strategie zur Zerstörung explosiver Munition.

Nach über 50 Jahren schlossen die kolumbianische Regierung und die Rebellen der FARC am 24.11.2016 einen Friedensvertrag. Deutschland engagiert sich aktiv für einen nachhaltigen Frieden in Kolumbien. Mehr

Deutschland weitet Zusammenarbeit in der Biosicherheit auf die Sahel-Region aus

Malische Laborexperten bei der Feldübung

In einer Feldübung probten malische Experten den Einsatz eines mobilen Labors für Seuchenausbrüche. Das Labor wurde von Deutschland gespendet und ist Teil der Aktivitäten des Deutschen Biosicherheits­programms.
Mehr

Zusammenarbeit von deutschen und ukrainischen Forschungsinstituten zu Biosicherheit besiegelt

Prof. Dr. Zöller (links) und Prof. Dr. Stegniy besiegeln die Zusammenarbeit ihrer Institute.

Fachvertreter von Forschungsinstituten in Deutschland und der Ukraine bekräftigten am Rande der "15. Medical Biodefense Conference" in München ihre geplante Zusammenarbeit im Rahmen des vom Auswärtigen Amt geförderten Deutschen Biosicherheitsprogramms. Mehr

Sensibilisierung für Biosicherheit in Marokko

Begrüßung der Teilnehmenden in Agadir.

In Marokko unterstützte das Auswärtige Amt eine Sensibilisierungskampagne der Marokkanischen Vereinigung für Biosicherheit. Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter erfuhren mehr über biologische Risiken und den verantwortungsvollen Umgang mit gefährlichen Erregern.
Mehr

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere