Hauptinhalt

Pressemitteilung

Menschenrechts­beauftragter reist in die Türkei

11.06.2012

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning, reist vom 11. bis 15. Juni 2012 in die Türkei, um sich vor Ort über die politische und menschenrechtliche Lage zu informieren. Er wird dazu nach Ankara, Diyarbakir und Istanbul fahren und das Kloster Mor Gabriel besuchen.

Im Zentrum des Besuchs stehen die Themen Rechtsstaatsaufbau, Justiz und Pressefreiheit.

Geplant sind Gespräche mit Regierungsvertretern, Parlamentariern, der Zivilgesellschaft, Nichtregierungsorganisationen und Menschenrechtsverteidigern. Markus Löning wird auch ein Gefängnis besuchen.