Hauptinhalt

Bildungspartnerschaften 2010/2011

Stipendienprogramm „Deutsche Auslands­schulen“: Auszeichnung für die Besten

Eileen Dorer Li und ihre Kommilitonen diskutieren ein Architekturmodell

Rund 16.700 Schüler­innen und Schüler beendeten 2010 ihre Ausbildung an einer der 140 deutschen Auslands­schulen und 870 Sprachdiplom­schulen. Den besten bietet der DAAD aus Mitteln des Auswär­tigen Amts ein Stipendium für ein komplettes Studium in Deutschland. Mehr

Bildung für eine bessere Zukunft

Irakische Studentinnen im Gespräch, in der Mitte Avan Dalloo

Mit Sonderprogrammen unterstützen Auswärtiges Amt und DAAD den akademischen Wiederaufbau in Afghanistan und im Irak. Bildung ist einer der Schlüsselfaktoren für demokratische Strukturen und Stabilität.
Mehr

Deutsche Lektoren im Ausland: Botschafter der deutschen Sprache und des Hochschul­standorts Deutschland

Die Gruppe aus Budapest bei Windkanaltests am Karlsruher Institut für Technologie

An Hochschulen in über hundert Ländern unterrich­ten sie Deutsch als Fremdsprache, bringen Studierenden das deutsche Alltags­leben nah und wec­ken Interesse am Wissen­schaftsstandort Deutsch­land - die Lektoren des Deutschen Akade­mischen Austausch­dienstes.
Mehr

Stipendienprogramme: Eine Chance für kluge Köpfe

Recherche am Rechner mit deutschen Kommilitonen

Vielfältige Stipendien­programme sind ein wich­tiges Instrument der Außenwissenschaftspolitik des Auswärtigen Amts. Sie ermöglichen inter­nationalen Spitzen­kräften von morgen Studien- und Forschungs­aufenthalte in Deutschland. Zugleich legen sie die Basis für Wissenspartner­schaften mit klugen Köpfen in der ganzen Welt.
Mehr