Hauptinhalt

Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier

Frank-Walter Steinmeier ist seit dem 17. Dezember 2013 Bundesaußenminister.

Lebenslauf

5. Januar 1956
geboren in Detmold, Kreis Lippe

1966 - 1974
Besuch des Neusprachlichen Gymnasiums in Blomberg

1974 - 1976
Bundeswehr

1976 - 1982
Studium der Rechtswissenschaft, seit 1980 zusätzlich der Politikwissenschaft, an der Justus Liebig-Universität in Gießen

1982
Erste Juristische Staatsprüfung

1983 - 1986
Juristischer Vorbereitungsdienst in Frankfurt/M. und Gießen

1986
Zweite Juristische Staatsprüfung

1986 - 1991
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für öffentliches Recht und Wissenschaft von der Politik, Fachbereich Rechtswissenschaft, Universität Gießen

1991
Referent für Medienrecht und Medienpolitik in der Niedersächsischen Staatskanzlei

1993 - 1994
Leiter des persönlichen Büros des niedersächsischen Ministerpräsidenten

1994 - 1996
Leiter der Abteilung für Richtlinien der Politik, Ressortkoordinierung und -planung

1996 - 1998
Staatssekretär und Leiter der Niedersächsischen Staatskanzlei

1998 -1999
Staatssekretär im Bundeskanzleramt und Beauftragter für die Nachrichtendienste

1999 - 2005
Chef des Bundeskanzleramts

November 2005 - Oktober 2009
Bundesminister des Auswärtigen

November 2007 - Oktober 2009
Vizekanzler

2009 - 2013
Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

seit Dezember 2013
Bundesminister des Auswärtigen


Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere