Hauptinhalt

Pressemitteilung

Außenminister Westerwelle kondoliert Polen zu schwerem Zugunglück

04.03.2012

Zu dem schweren Zugunglück im Süden Polens, bei dem nach bisherigen Angaben mindestens 15 Menschen getötet und 54 verletzt wurden, erklärte Außenminister Westerwelle heute (04.03.):

Mit Entsetzen habe ich von dem schweren Zugunglück in Polen erfahren, bei dem zahlreiche Menschen ums Leben gekommen sind und viele weitere verletzt wurden.

Unseren polnischen Freunden übermittle ich unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme. Wir trauern mit den Angehörigen der Opfer und wünschen den Verletzten eine rasche Genesung.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere