Hauptinhalt

Aktuelle Projekte (Auswahl)

Partnerschaft für biologische Sicherheit mit Tunesien

Die tunesischen und deutschen Teilnehmer der Zeremonie

Am 17.02. wurde die deutsch-tunesische Partnerschaft für biologische Sicherheit in einer feierlichen Zeremonie in Tunis begründet. Die Zusammenarbeit ist eingebettet in die Transformationspartnerschaft mit dem nordafrikanischen Land. Mehr

Frauen und Abrüstung: Deutschland fördert UNODA-Projekt

Botschafter Braun mit UNODA-Chefin Kane

Am 13. Januar gaben der deutsche UN-Botschafter Braun und die UN-Abrüstungsbeauftragte Kane den Startschuss für eine Zusammenarbeit zur Förderung von Frauen im Bereich von Abrüstung und Nichtverbreitung. Mehr

Mobiles Labor für den Kampf gegen Ebola in Mali übergeben

Deutsche Experten der Bundeswehr bilden malisches Fachpersonal an der Laborausrüstung aus

Der Ebola-Ausbruch in Guinea, Liberia und Sierra Leone fordert noch immer Menschenleben. Auch im Nachbarland Mali traten im Oktober erste Fälle auf. Die Bundesregierung hat Mali nun eine mobile Laborausrüstung zur Verfügung gestellt, um Ebola zuverlässig zu erkennen und zu bekämpfen. Mehr

Fortbildung für mehr Kleinwaffenkontrolle in Afrika

Eröffnung der Fortbildung am 17.11.2014 in Khartum

Vom 16. bis 20. November 2014 trafen sich Vertreter von afrikanischen Staaten gemeinsam mit internationalen Expertinnen und Experten im sudanesischen Khartum, um sich über Möglichkeiten der Kleinwaffenkontrolle auszutauschen und fortzubilden. Mehr

Zerstörung sowjetischer Altmunition, Antipersonenminen und Kleinwaffen in der Ukraine

Konventionelle Munition nach der Zerstörung

Mitten in Europa lagern noch immer große Mengen an Waffen und Munition aus Altbeständen der ehemaligen Sowjetunion. Deutschland beteiligt sich an einer NATO-Initiative zur Zerstörung dieser gefährlichen Bestände. Mehr

Eröffnungsveranstaltung zur Globalen Partnerschaft gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen und –materialien (GP) in Berlin unter deutscher Präsidentschaft

Eröffnung der Globalen Partnerschaft im Auswärtigen Amt

Im Rahmen der deutschen G7-Präsidentschaft veranstaltete das Auswärtige Amt am 04. November 2014 das erste von insgesamt drei Treffen der Arbeitsgruppe der Globalen Partnerschaft gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen und –materialien. Mehr

Dengue-Virus: Deutsches Know-How in Brasilien

Aedes Mücke - Überträger des Dengue Fieber

2014 die Fußball-WM, 2016 die Olympischen Spiele: Problematisch für das Land ist noch immer der Dengue-Virus, von dem nicht nur "Favelas" sondern auch Besucher Brasiliens bedroht sind. Deshalb unterstützt die Bundesregierung als Teil ihres weltweiten Programms zu Biosicherheit in Brasilien die Bekämpfung des Dengue-Erregers und will zu besserer Aufklärung der Menschen beitragen. Mehr

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere