Hauptinhalt

Antigua und Barbuda

Antigua und Barbuda

Stand: März 2017

Ländername: Antigua und Barbuda

Klima: tropisch maritim

Lage: Zentrale Insel im Nordbereich der Kleinen Antillen (Leeward Islands) mit Barbuda und Redonda

Größe: 442 qkm (Antigua 281, Barbuda 161 qkm)

Hauptstadt: St. John's, ca. 30.000 Einwohner

Bevölkerung: etwa 93.000 Einwohner (2017, geschätzt), davon Barbuda 1.500, überwiegend afrikanischer Abstammung; Wachstumsrate: 1% (2017, geschätzt)

Landessprache: Englisch

Religion, Kirchen: Vorwiegend christliche Glaubensgemeinschaften, dominierend die anglikanische Kirche

Nationaltag: 1. November, Unabhängigkeitstag (Independence Day)

Unabhängigkeitsdatum: 1. November 1981

Staatsform/Regierungsform: Konstitutionelle Commonwealth-Monarchie, parlamentarische Demokratie

Staatsoberhaupt: Queen Elizabeth II. (Amtsantritt: 06.02.1952)

Vertreter: Sir Rodney Williams - Governor General (seit 14.08.2014)

Premierminister: Gaston Browne (seit 13.06.2014)

Außenminister: Charles H. Fernandez (seit 18.06.2014)

Parlament: Zweikammersystem. Senat: 17 Sitze; Repräsentantenhaus: 19 Sitze, ein Sitz wird von einem Vertreter von Barbuda besetzt
letzte Wahl: 12.06.2014, nächste Wahl: voraussichtlich Juni 2019 (Wahlperiode 5 Jahre)

Regierungspartei: Antigua and Barbuda Labour Party (ABLP), 14 Sitze

Opposition: United Progressive Party (UPP), 3 Sitze; Oppositionsführer: Winston Baldwin Spencer

Bruttoinlandsprodukt in USD: 1.356 Mio (2015)

Pro-Kopf-BIP in USD: 14.765 (2015)

Landeswährung: 1 USD = 0,37 East Caribbean Dollar (XCD)

Hinweis:

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere