Hauptinhalt

Malta

Malta

Stand: Oktober 2013

Ländername: Republik Malta ("Repubblika ta' Malta")

Klima: Mittelmeerklima mit Niederschlägen, fast ausschließlich in den milden, aber oft stürmischen Wintermonaten. Heiße, regenarme Sommer, hohe Luftfeuchtigkeit ganzjährig. Temperaturen können im Winter bis auf 2 Grad C abfallen, im Sommer bis auf 42 Grad C ansteigen.

Lage: Inselgruppe im Mittelmeer, bestehend aus Malta, Gozo und Comino, ca. 90 km südlich von Sizilien, 320 km östlich von Tunesien, 350 km nördlich von Tripolis

Landesfläche: 316 qkm

Hauptstadt: Valletta (etwa 6.000 Einwohner)

Bevölkerung: 421.230 (2012), entspricht 1.333 Einwohnern pro Quadratkilometer, Bevölkerungswachstum +0,9% ; über 400.000 Malteser leben im Ausland

Landessprache: Maltesisch; Englisch wird als zweite Amtssprache überall genutzt, zum Teil auch Italienisch ("3. Amtssprache")

Religion: 97% der Bevölkerung ist römisch-katholisch

Nationalfeiertage: 31. März (1979) "National Day" (Abzug der letzten britischen Truppen); 7. Juni (1919) "Sette Giugno" (Arbeiteraufstand), 8. September (1565) "Our Lady of Victory"; (Ende der großen Türken-Belagerung), 21. September (1964) "Independence Day"; 13. Dezember (1974) "Republic Day" (Malteser wird Staatsoberhaupt)

Unabhängigkeit: 21. September 1964

Regierungsform: Republik

Staatsoberhaupt: George Abela (seit 04.04.2009)

Vertreter des Staatsoberhaupts: Dolores Cristina

Regierungschef: Joseph Muscat, Amtsantritt: 11.03.2013

Europaminister und stellvertr. Premierminister: Dr. Louis Grech, Amtsantritt: 13.03.2013

Außenminister: Dr. George Vella, Amtsantritt: 13.03.2013

Parlament: Einkammerparlament mit derzeit 69 Abgeordneten (letzte Wahl am 09.03.2013). Parlamentspräsident: Speaker of the House of Representatives N.N.

Regierungspartei: Partit Laburista (PL), sozialdemokratisch, 39 Sitze

Opposition: Partit Nazzjonalista (PN), christdemokratisch, 30 Sitze

Verwaltungsstruktur des Landes: Zentralverwaltung und 68 Gemeinden

Gewerkschaften: General Workers' Union (GWU), ca. 46.000 Mitglieder, der PL nahestehend; Union Haddiema Maghqudin (UHM), Dachverband mit ca. 26.000 Mitgliedern, PN-nahe; daneben kleine Branchen-Gewerkschaften

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: Vereinte Nationen und Unterorganisationen (seit 1964), Mitglied des Commonwealth (seit 1964), Europarat (seit 1965), International Maritime Organisation (IMO, seit 1966), Europäische Union (EU, seit 01.05.2004), OSZE (seit 1972), IAEO (seit 1997), Mitglied der Europäischen Patentorganisation (seit 2007), Interparlamentarische Union (IPU, seit 1988), Schengener Übereinkommen (21.12.2007), Eurozone (01.01.2008), International Renewable Engergy Agency (IRENA, seit 2011), Union für das Mittelmeer.

Wichtigste Medien: Rundfunk und Fernsehen: Staatlicher Rundfunk und staatliches Fernsehen, daneben TV-Sender "Super One" der PL und TV-Sender der PN, mehrere private Hörfunkstationen. Presse: "The Times", "Sunday Times", "The Malta Independent", "Malta Today“ (2 Ausgaben pro Woche), Vielzahl von maltesischsprachigen Partei-, Kirchen- und Gewerkschaftszeitungen.

Bruttoinlandsprodukt (BIP): 6,8 Milliarden Euro (2012)

BIP pro Kopf:  16.300 Euro (2012); 15.600 Euro (2011)

HinweisDieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.