Hauptinhalt

Indien

Indien

Stand: November 2013

Ländername: Republik Indien, Republic of India, Bharatiya Ganarajya (Hindi)

Klima: monsunabhängig (Juli-September), heiße Trockenzeit (April bis Juni), in Nordindien stärkerer jahreszeitlicher Wechsel

Lage: Südasien (beiderseits des nördlichen Wendekreises)

Landesfläche: 3.287.000 qkm (gut neun Mal die Fläche Deutschlands)

Hauptstadt: New Delhi (Einwohnerzahl: circa 13,8 Millionen Einwohner, "National Capital Territory of Delhi")

Bevölkerung: circa 1,2 Milliarden (Volkszählung 2011)

Bevölkerungswachstum: circa 1,7% pro Jahr (Durchschnitt der Jahre 2001-2011, Volkszählung 2011)

Landessprachen: Hindi und Englisch als Landessprachen, 21 weitere anerkannte Sprachen

Religionen: Hinduismus (circa 80,5%), Islam (circa 13,4%), Christentum (circa 2,3%), Sikhismus (circa 1,9%) sowie Buddhismus, Jainismus, Parsen und andere

Nationalfeiertage: 26. Januar: Tag der Republik (26.01.1950: Inkrafttreten der Verfassung), 15. August: Unabhängigkeitstag (15. August 1947)

Regierungsform: Parlamentarische Demokratie: Bundesstaat (28 Staaten, 6 Unions-Territorien, National Capital Territory Delhi)

Staatsoberhaupt: Pranab Kumar Mukherjee, Präsident von Indien, Amtsantritt: 25.07.2012, Vertreter: Mohammad Hamid Ansari, Vizepräsident von Indien, Amtsantritt: 10.08.2007

Regierungschef: Dr. Manmohan Singh, Premierminister von Indien, Amtsantritt: 22.5.2004 (im Amt bestätigt am 22.5.2009), Indian National Congress (INC)

Außenminister: Salman Khurshid (seit 28.10.2012)

Parlamentspräsident:
Unterhaus (Lok Sabha), Sprecherin: Meira Kumar
Oberhaus (Rajya Sabha), Vorsitzender: ex officio Vizepräsident Mohammad Hamid Ansari

Regierungskoalition:
"United Progressive Alliance" (UPA), geführt vom Indian National Congress (206 Sitze), vereint  Nationalist Congress Party (NCP, 9 Abgeordnete) sowie drei weitere Parteien.. Sie kommt so auf 226  von insgesamt 545 Sitzen; mehrere Parteien unterstützen die Regierungskoalition von außen.

Oppositionsparteien:
Bharatiya Janata Party (BJP), Biju Janata Dal (BJD), Shiv Sena (SS), Janata Dal – United (JDU), All India Anna Dravida Munnetra Kazhagam (AIADMK) u.a.

Gewerkschaften:
Die fünf wichtigsten Gewerkschaftsdachverbände sind:

1. BMS (Bharatiya Mazdoor Sangh), 2.769.556 Mitglieder, BJP
2. INTUC (Indian National Trade Union Congress), 2.587.378 Mitglieder, Congress(I)
3. CITU (Centre of Indian Trade Unions), 1.768.044 Mitglieder, CPI(M)
4. HMS (Hind Mazdoor Sabha), 1.318.804 Mitglieder, Janata Dal
5. AITUC (All India Trade Union Congress), 905.975 Mitglieder, CPI

Organisationen der Wirtschaft (Wirtschaftsverbände, Arbeitgeberverbände:

Die vier wichtigsten Wirtschaftsverbände sind:

Fachverbände:

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen:
UN- und UN-Sonderorganisationen (2011/12 war Indien nicht ständiges Mitglied im VN-Sicherheitsrat), Bewegung der blockfreien Staaten (Präsidentschaft 1983-86), IAEA, Südasiatische Gemeinschaft für Regionale Zusammenarbeit (SAARC, seit 1985), ASEAN (Dialogpartner), ASEAN Regionalforum (ARF), Commonwealth (1947), Welthandelsorganisation (WTO), BRICS, IBSA.

Streitkräfte:
Indien verfügt über eine Berufsarmee mit insgesamt ca. 1,34 Mio. Soldaten
Heer: 1,13 Mio. Soldaten
Marine: 58.000 Soldaten
Luftwaffe: 150.000 Soldaten
Coastguard: 5440 aktive Soldaten
Paramilitärische Kräfte (Assam Rifles, Border Security Force, Central Industrial Security Force, Central Reserve Police Force) haben einen Kräfteumfang von annähernd 1,294 Mio.

Wichtigste Medien:
1. Staatlicher Rundfunk/Fernsehen:
All India Radio/Doordarshan
2. TV-Privatkanäle (Kabel/Satellit):
NDTV, Headlines Today/Aaj Tak, CNN-IBN, CNBC, ABP News, Star TV, Sun TV, Times Now, Zee TV und andere
3. Englischsprachige Tageszeitungen:
The Times of India, Hindustan Times, The Hindu, Indian Express, Mail Today, Asian Age, The Statesman, The Telegraph, National Herald, The Pioneer und andere
4. Englischsprachige Wirtschaftszeitungen:
Economic Times, Financial Express, Business Standard, Hindu Business Line; Wirtschaftsmagazine: Business Today
5.
Englischsprachige politische Zeitschriften/Magazine:
India Today, Outlook, Frontline, Tehelka, Open Magazine, The Week und andere
6. Lebhafte und auflagenstarke Presse in Regionalsprachen: Zum Beispiel Dainik Bhaskar, Dainik Jagran, Amar Ujala, Gujarat Samachar, Malayala Manorama, Ananda Bazaar Patrika

In Indien ansässige Deutsche: circa 3.000 (Wirtschaft, Bildungswesen, Kultur, Missionen)

In Deutschland ansässige Inder: circa 45.000

Bruttoinlandsprodukt: (2011/2012): circa 1.229 Mrd. Euro

Pro-Kopf-Einkommen: (2011/2012): circa 1.022 Euro

Währung:
Indische Rupie (INR); 1 Rupie = 100 Paise
1 Euro = circa 70 INR (März 2013)
1 USD = circa 54 INR (März 2013)

Entwicklungs­zusammenarbeit

Indien ist ein Partnerland der deutschen Entwicklungs­zusammenarbeit.
Mehr dazu: