Hauptinhalt

Slowakei

Slowakei

Stand: Oktober 2015

Ländername: Slowakische Republik (Slovenská republika, SR)

Klima: kontinentales Klima; Durchschnittstemperatur zwischen 0° C im Januar und 21° C im Juli und August.

Geographische Lage: Mitteleuropa, gemeinsame Grenzen mit Tschechien und Polen (Norden), Ukraine (Osten), Ungarn (Süden) und Österreich (Westen).

Größe: 49.030 Quadratkilometer

Bevölkerung: 5. 421.433 Einwohner (Stand: Juni 2015)

Hauptstadt: Bratislava (Pressburg) mit 419 678  Einwohnern (Stand: 2014

Landessprache: Slowakisch

Religion(laut Volkszählung 2011): Römisch-Katholische Kirche (62 Prozent), Evangelische Kirche Augsburger Bekenntnisses (5,9 Prozent), Griechisch-Katholische Kirche (3,8 Prozent), Reformierte Christliche Kirche (1,8 Prozent), Methodisten, Orthodoxe Kirche, Jüdische Glaubensgemeinschaft (alle unter 1 Prozent), 13,4 Prozent der Bevölkerung ohne Glaubensbekenntnis

Nationalfeiertage: 29. August: Tag des slowakischen Nationalaufstandes; 1. September: Tag der Verfassung der Slowakischen Republik

Staatsgründung: 1. Januar 1993

Regierungsform: Parlamentarische Demokratie

Staatsoberhaupt: Andrej Kiska, Präsident (Direktwahl, gewählt am 29. März 2014, bekleidet die Funktion seit 15.06.2014. Die nächsten turnusmäßigen Präsidentschaftswahlen sind gemäß Verfassung für 2019 vorgesehen.)

Regierungschef: Robert Fico, Ministerpräsident (seit 04.04.2012)

Außenminister: Miroslav Lajčák, Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Auswärtige und Europäische Angelegenheiten (seit 04.04.2012)

Abgeordnetenhaus: 150 Abgeordnete, Vorsitzender: Peter Pellegrini (Smer-SD)

Regierungspartei: Smer-SD

Im Parlament vertretene Parteien (aufgrund der Parlamentswahl vom 10.03.2012):
Smer-SD (Sozialdemokratische Partei), 44,41 % (83 Mandate)
KDH (Christlich-demokratische Bewegung), 8,82 % (16 Mandate)
Ol'aNO (“Gewöhnliche Leute und Unabhängige Persönlichkeiten“), 8,55% (16 Mandate)
MOST-HID ("Brücke"), 6,89 % (13 Mandate)
SDKÚ-DS (Slowakische Demokratische und Christliche Union), 6,09 % (11 Mandate)
SaS („Freiheit und Solidarität,“), 5,88 % (11 Mandate)

Gewerkschaften: KOZ, Konföderation der Gewerkschaftsverbände der Slowakei

Verwaltungsstruktur: 8 Regionen, 79 Bezirke

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: VN, EU, NATO, OSZE, OECD, UNESCO, WHO, ILO, IWF, WTO, CBSS, FAO, IAEA

Medien: 
Fernsehen: STV1 und 2 (öffentlich-rechtlich) und Privatsender TA3 (Nachrichtensender), Markíza, JOJ; für bestimmte Zielgruppen (Frauen/Männer, junge Leute, Kinder): Doma, Dajto PLUS, WAU sowie LUX (katholisch).
Radio: Slowakisches Radio (öffentlich-rechtlich, Sender: Slovensko, Regina, Devín, FM, Patria, Rádio Slovakia International); private Sender: Expres, Fun, Jemné melódie.
Tageszeitungen: Nový čas (Boulevardblatt), Plus jeden deň (Boulevardblatt), Pravda (linksliberal), SME (bürgerlich-liberal), DENNÍK N (bürgerlich-liberal), Wirtschaftszeitung Hospodárske noviny, Új Szó (Zeitung der ungarischen Minderheit in der Slowakei).
Wochenzeitungen: Plus 7 dní, Týždeň (Politisches Magazin), Trend (Wirtschaftsmagazin).
Deutschsprachige Zeitungen: Karpatenblatt (monatliche Zeitung der Karpatendeutschen in der Slowakei) und Pressburger Zeitung (zweimonatlich)

Bruttoinlandsprodukt in Euro: 72,84 Milliarden Euro (2014)

BIP pro Kopf: 13.436 Euro (2014)

Hinweis

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. 

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere