Hauptinhalt

Organisation und Schwerpunkte

Organisation

Der Europarat verfügt über folgende Organe:

  • Ministerkomitee,
    zusammengesetzt aus den Außenministern der 47 Mitgliedstaaten bzw. ihren Stellvertretern, den Ständigen Vertretern/Botschaftern in Straßburg. Es ist das Entscheidungsgremium der Organisation.
  • Parlamentarische Versammlung
    mit 636 Mitgliedern (318 Mitglieder und 318 Stellvertreter) aus den 47 nationalen Parlamenten. Der amtierende Präsident ist Jean-Claude Mignon (Frankreich).
  • Kongress der Gemeinden und Regionen Europas
    mit ebenfalls 636 Mitgliedern. Er besteht aus einer Kammer der Gemeinden und einer Kammer der Regionen. Präsident des Kongresses ist Herwig van Staa (Österreich).

Den Organen steht das Europarats-Sekretariat zur Seite. Dieses wird seit dem 1. Oktober 2009 von Generalsekretär Thorbjørn Jagland (Norwegen) geführt.

Arbeitsschwerpunkte

Bei ihrem 3. Gipfeltreffen am 16./17. Mai 2005 in Warschau haben die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten des Europarats

  • den Schutz der Menschenrechte
  • die Demokratieförderung und
  • die Sicherstellung und den Aufbau von Rechtsstaatlichkeit

als die zentralen Tätigkeitsfelder des Europarats bekräftigt. Zugleich hoben sie Notwendigkeit einer besseren Verzahnung der Arbeit von EU, Europarat und OSZE hervor.


Stand 01.02.2013