Hauptinhalt

Australien

Australien

Stand: März 2014

Ländername: Commonwealth of Australia

Klima: gemäßigt im Süden und Osten, im Norden tropisch, wüstenhaft im Zentrum

Größe: circa 7,7 Millionen qkm (22fache Größe Deutschlands)

Hauptstadt: Canberra (351.000 Einwohner)

Bevölkerung: circa 22,3 Millionen (überwiegend europäischer Abstammung)
davon: 92% Kaukasier, 7% Asiaten, 1% Indigene bzw. Andere

Landessprache: Englisch

Religionen: Christen 63,4%, (Anglikanische Hochkirche 18,7%, Katholiken 25,8%, Uniting Church 5,7%, Presbyterianer & Reformierte 3%, Orthodox 2,7%), Buddhisten 2,1%, Muslime 1,7%, Andere 2,4%, ohne Angabe 11,3%, ohne Religionszugehörigkeit 18,7%

Nationalfeiertag: 26. Januar (Australia Day)

Unabhängigkeit: 1. Januar 1901 (Gründung des Commonwealth of Australia)

Regierungsform: Parlamentarisch-Demokratische Monarchie im Commonwealth of Nations

Staatsoberhaupt: Ihre Majestät Elizabeth II, Königin von Australien

Vertreter: His Excellency General Peter John Cosgrove, AC, MC, Governor-General of the Commonwealth of Australia; Amtsantritt: 28. März 2014

Regierungschef: The Honourable Tony Abbott, Prime Minister; Amtsantritt: 18. September 2013

Außenminister: The Honourable Julie Bishop;  Amtsantritt: 18. September 2012

Parlament: Commonwealth Parliament, bestehend aus zwei Kammern

  • Repräsentantenhaus: 150 Sitze
    letzte Wahl: 7. September 2013
  • Senat: 76 Sitze
    letzte Wahl: 7. September 2013

Regierungspartei: Koalition aus Liberal Party und National Party

Opposition: Australian Labor Party (ALP); Green Party, kleinere Parteien und Unabhängige

Gewerkschaften: Etwa 50 bundesweit registrierte Einzelgewerkschaften, überwiegend im Australischen Gewerkschaftsbund (ACTU - Australian Council of Trade Unions) zusammengeschlossen, mit etwa 2 Millionen Mitgliedern. Daneben zahlreiche Einzelgewerkschaften, die auf einzelne Bundesstaaten beschränkt sind.

Verwaltungsstruktur des Landes: 6 Teilstaaten und 2 Territorien

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen:
Vereinte Nationen, Commonwealth, ANZUS, APEC (Asiatisch-Pazifische Wirtschaftskooperation), ADB (Asiatische Entwicklungsbank), ARF (ASEAN Regional Forum), ASEAN (Association of South East Asian Nations), ASEM (Asia-Europe-Meeting), Australien-Gruppe (informeller Zusammenschluss von Staaten zur Exportkontrolle von Technologieprodukten, die auch zur Waffenproduktion verwendet werden können), BIS (Bank für Internationalen Zahlungsausgleich), CD (Geneva Conference on Disarmament), EAS (East Asia Summit), EBRD (Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung), EITI (Extractive Industries Transparency Initiative),  FAO (VN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation), IAEA (Internationale Atomenergie-Agentur), IBRD (Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung), ICAO (Internationale Zivilluftfahrt-Organisation), ICC (Internationaler Strafgerichtshof), IMO (Internationale Seeschifffahrts-Organisation), ICFTU (Internationaler Bund der Freien Gewerkschaften), ICRM (Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung), IDA (Internationale Entwicklungsorganisation, IEA (International Energy Agency), IFC (Internationale Finanz-Corporation), IFRCS (Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften), IHO (Internationale Hydrographische Organisation), ILO (Internationale Arbeitsorganisation), IMO (Internationale Seeschifffahrts-Organisation), IRENA (International Renewable Energy Agency), IWF (Internationaler Währungsfonds), Inmarsat (Internationale Maritime Satelliten-Organisation), Intelsat (Internationale Telekommunikations-Satelliten-Organisation), Interpol, IOC (Internationales Olympisches Komitee),  IOM (Internationale Organisation für Migration), IPU (International Parliamentary Union),  ISO (Internationales Normungsgremium), ITU (Internationale Fernmeldeunion), NAM (Blockfreien-Bewegung; Beobachter), NEA (Nuclear Energy Agency), NSG (Organisation der nuklearen Lieferländer), OECD (Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), OPCW (Organisation für das Verbot von Chemiewaffen), PCA (Ständiger Schiedshof in Den Haag für die Beilegung internationaler Konflikte), PIF (Forum der Pazifischen Inseln), SAARC (South Asian Association for Regional Cooperation, Beobachter), Sparteca (Südpazifisches Handels- und Wirtschaftsabkommen), SPC (Sekretariat der Pazifischen Gemeinschaft), UNCTAD (Handels- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen), UNRWA (United Nations Relief and Works Agency), UNESCO (Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation), UNHCR (Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen), UNITAR (Ausbildungs- und Forschungsinstitut der Vereinten Nationen), UPU (Universal Postal Union), WCO (Weltzollorganisation), WFTU (Weltgewerkschaftsbund), WHO (Weltgesundheitsorganisation), WIPO (World Intellectual Property Organisation), WMO (Weltorganisation für Meteorologie), WTO (World Trade Organisation), Zangger-Komitee zur Nichtverbreitung von Atomwaffen

Wichtigste Medien:
Hörfunk/Fernsehen:
Die staatliche Australian Broadcasting Corporation (ABC) mit zahlreichen landesweit ausgestrahlten Programmen: Radio National, AM-Radio, FM-Radio; ABC 1, ABC 2
- der ebenfalls staatliche Special Broadcasting Service (SBS) mit zahlreichen, landesweiten und z.T. mehrsprachigen Radio- und Fernsehprogrammen
- 3 kommerzielle Fernsehanstalten (Channel 9, Network Ten, Network 7), die regional unter unterschiedlichen Bezeichnungen auftreten
- 3 Pay-TV-Anbieter (ca. 80 Kanäle): AUSTAR-Entertainment, Foxtel, Optus Vision sowie
- zahlreiche kleine lokale Rundfunkstationen

Wichtigste Tageszeitungen:
The Australian, The Australian Financial Review, Sydney Morning Herald, The Age, The Canberra Times, Daily Telegraph, Herald Sun

Bruttoinlandsprodukt (BIP - nominal): 2013: 1.598 Mrd. USD

BIP pro Kopf (nominal): 2013: 64.157 USD