Hauptinhalt

Deutsch-russische Zusammenarbeit

Podiumsdiskussion "Russlands (Zivil)Gesellschaft – ein Jahr danach"

Podiumsdiskussion „Russlands (Zivil)Gesellschaft – ein Jahr danach“

Ein Jahr nach dem Amtsantritt des russischen Präsidenten Putin und zwei Wochen nach der großen NGO-Konferenz im Auswärtigen Amt organisierte der Russland-Koordinator am 13. Mai 2013 eine Podiumsdiskussion mit Lilia Schibanowa, Gründerin und geschäftsführende Direktorin der Wahlbeobachtungsassoziation GOLOS, Arsenij Roginski, Vorsitzender der Menschenrechtsgesellschaft Memorial International und Rostislav Volvoda und Stefan Melle, Vertreter des EU-Russland Zivilgesellschaftsforums. Mehr

Tagung der Arbeitsgruppe Zivilgesellschaft in Moskau

Logo

Im Juni 2012 hat Dr. Schockenhoff den Co-Vorsitz der Arbeitsgruppe Zivilgesellschaft im Petersburger Dialog übernommen. Er übt diese Aufgabe gemeinsam mit dem Vorsitzenden des russischen Menschenrechts- und Zivilgesellschaftsrates, Michail Fedotow, aus. Die erste, gemeinsame deutsch-russische Sitzung der AG fand am 16. November 2012 in Moskau statt Mehr