Hauptinhalt

Pressemitteilung

Prüfungsbericht der FH Potsam zu Politischem Archiv im Auswärtigen Amt

13.03.2012

Die Fachhochschule Potsdam, Fachbereich Informationswissenschaften, hat unter Leitung von Frau Prof. Dr. Karin Schwarz eine externe Qualitätsprüfung des Politischen Archivs des Auswärtigen Amtes vorgenommen. Ihren Prüfungsbericht hat sie heute, 13. März 2012, im Auswärtigen Amt übergeben.

Der Projektbericht verdeutlicht, dass das Politische Archiv des Auswärtigen Amts hohen archivischen Standards gerecht wird. Zu seinen wesentlichen Schlussfolgerungen gehört, dass es dem Archiv insbesondere gelingt, interne wie externe Benutzer gleichermaßen zufriedenstellend zu bedienen. Weisungsketten, in die das Politische Archiv eingebunden ist, haben keine Auswirkungen auf einen transparenten und demokratischen Archivzugang im Auswärtigen Amt.

In den Projektbericht ging die Auswertung einer von der Fachhochschule Potsdam durchgeführten repräsentativen Umfrage unter deutschen und ausländischen Benutzern ein, die ein positives Bild von Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit des Politischen Archivs spiegelt.

Der Bericht bietet dem Auswärtigen Amt -- auch mit seinen Vorschlägen, das Serviceangebot des Archivs fortzuentwickeln -- eine gute Grundlage für den weiteren Umgang mit dem Politischen Archiv im Auswärtigen Amt.

Die unabhängige Evaluierung durch die FH Potsdam wurde durch das AA im Rahmen einer Projektförderung finanziell unterstützt. Die wesentlichen Untersuchungsergebnisse hat die Fachhochschule Potsdam auf ihrer Webseite:

http://informationswissenschaften.fh-potsdam.de/

zusammengefasst. Dort findet sich auch die Auswertung der Benutzerbefragung.