Hauptinhalt

EU-Nachbarschaftspolitik und Regionalabkommen

Europäische Nachbarschaftspolitik

Enge und freundschaftliche Beziehungen der EU zu ihren Nachbarn sind zentrales Anliegen deutscher Außenpolitik. Die Europäische Nachbarschaftspolitik wurde 2003 unter maßgeblicher Mitwirkung Deutschlands entwickelt, um Wohlstand, Sicherheit, Stabilität sowie rechtsstaatliche und demokratische Strukturen zu fördern. Mehr

Östliche Partnerschaft der EU

Mit der Östlichen Partnerschaft werden die Beziehungen der EU zu ihren direkten Nachbarn auf eine neue Grundlage gestellt und in allen Bereichen ausgebaut. Sie fördert die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Beziehungen mit den Partnerländern und unterstützt zugleich deren politische und sozioökonomische Reformen. Mehr

Südliche Nachbar­schaft der EU

Die Länder Nordafrikas und des östlichen Mittelmeerraums bilden einen Schwerpunkt der EU-Außenbeziehungen. Seit 2004 wird die Unterstützung der EU für diese Region in der „Europäischen Nachbarschaftspolitik“ (ENP) gebündelt.  Mehr

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere