Hauptinhalt

Cabo Verde

Beziehungen zu Deutschland

Stand: Oktober 2016

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Cabo Verde sind problemlos und freundschaftlich.

Deutschland hat der Republik Cabo Verde seit ihrer Unabhängigkeit im Rahmen der finanziellen und technischen Zusammenarbeit rund 100 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Hinzu kommt ein hoher deutscher Anteil an multilateraler Hilfe. Gemessen am Pro-Kopf-Volumen der deutschen Hilfe lag das Land mit an der Spitze aller Empfängerländer der deutschen entwicklungspolitischen Zusammenarbeit. Wegen Erreichens des Status eines Landes mit mittlerer Wirtschaftskraft ist die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit 2010 ausgelaufen. 

Cabo Verde ist weiter an enger Zusammenarbeit mit Deutschland interessiert, insbesondere in den Bereichen erneuerbare Energien, Bekämpfung des Drogenhandels, Ozeanographie und Seehäfen. Die Bundesministerien für Bildung und Forschung sowie Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sind in der Forschungszusammenarbeit mit Cabo Verde aktiv (Meeresforschung, Ozeanographie, Klimabeobachtung, Klimaschutz, Schutz der westafrikanischen Fischgründe).

Hinweis:

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. 


Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere