Hauptinhalt

Pressemitteilung

Staatsministerin Böhmer reist nach Neuseeland und Australien

19.10.2015

Staatsministerin Maria Böhmer reist vom 19.-25. Oktober nach Neusseland und Australien. Anlass der Reise ist das finale Treffen der Deutsch-Australischen Beratergruppe, die Staatsministerin Böhmer zusammen mit dem australischen Finanzminister Mathias Corman leitet.

Ein besonderer Schwerpunkt der Reise liegt auf den Themen Migration und Integration. Dazu wird Staatsministerin Böhmer hochrangige politische Gespräche führen und eine Reihe von Integrationsprojekten besuchen.

In Sydney trifft sich die Staatsministerin zudem mit herausragenden weiblichen Führungspersönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, um sich mit ihnen über die Stärkung von Frauen in Führungspositionen auszutauschen.

Als Vorsitzende der UNESCO-Welterbekonferenz wird Böhmer außerdem das Great Barrier Reef besuchen und sich über den aktuellen Stand der Schutzmaßnahmen rund um das gefährdete Gebiet informieren.

Hintergrund:

Die Deutsch-Australische Beratergruppe wurde von den Regierungschefs Deutschlands und Australiens eingesetzt, um Vorschläge zur verbesserten Zusammenarbeit beider Länder in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Sport und Migration zu formulieren. Der Abschlussbericht der Beratergruppe wird im November in Berlin an Bundeskanzlerin Merkel und Premierminister Turnbull übergeben.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere