Hauptinhalt

Pressemitteilung

Außenminister Steinmeier zu dem Anschlag in Kabul

11.12.2014

Zu dem Anschlag im französischen Kulturinstitut in Kabul, bei dem mindestens eine Person getötet und zahlreiche weitere verletzt wurden, sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier heute (11.12.):

Ich verurteile den feigen Anschlag im französischen Kulturinstitut auf das Schärfste. Der Anschlag ist besonders perfide, weil er in einem  Kulturinstitut erfolgte, wo Afghanen und Helfer der internationalen Gemeinschaft zu freundschaftlichem Austausch zusammen kommen, und weil er sich gegen eben jene Menschen richtet, die das Land beim Aufbau einer besseren Zukunft unterstützen.

Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer; wir wünschen Ihnen Kraft. Den vielen Verletzten wünschen wir baldige Genesung.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere