Hauptinhalt

Pressemitteilung

Außenminister Steinmeier verurteilt Anschlag im Zentrum von Beirut

27.12.2013

Außenminister Frank-Walter Steinmeier erklärte heute (27.12.) zu dem Anschlag auf libanesische Politiker in Beirut:

Der Anschlag galt offenbar denjenigen, die sich bemühen, das Land zusammenzuhalten. Ich verurteile diesen terroristischen Akt in aller Schärfe.

Ich rufe alle politischen Kräfte im Libanon dazu auf, den Weg des politischen Dialogs zu gehen und ein Abdriften des Landes in eine Spirale der Gewalt zu verhindern.

Die vom syrischen Bürgerkrieg ausgehende Instabilität darf nicht die fragile Balance der Kräfte im Libanon zerstören. Deshalb braucht es dringend Fortschritte bei der Bildung einer funktionsfähigen Regierung.

Bei dem Attentat, das sich heute Morgen ereignete, sind nach aktuellem Kenntnisstand der frühere Finanzminister Mohammad Shattah und mindestens vier weitere Personen ums Leben gekommen. Bislang wurden 71 Verletzte gezählt.

Mohammad Shattah hat die Politik der Mustaqbal-Partei wesentlich mitgestaltet. Die Mustaqbal („Zukunftspartei“) stellt zur Zeit die größte Fraktion im libanesischen Parlament.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere