Hauptinhalt

Pressemitteilung

Staatsminister Roth reist zu Antrittsbesuch nach Griechenland

23.12.2013

Der Staatsminister für Europa, Michael Roth, reist heute (23.12.) zum Antrittsbesuch nach Griechenland. In Athen wird er seinen Amtskollegen, den Vizeminister im griechischen Außenministerium, Dimitris Kourkoulas, zu einem Gespräch treffen. Im Mittelpunkt des Gesprächs werden die Lage in Griechenland, die bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern sowie die europapolitischen Schwerpunkte der kommenden Monate stehen.

Staatsminister Roth sagte vor seiner Abreise:

Dass ich so rasch nach meinem Amtsantritt meinen griechischen Amtskollegen kennenlerne, freut mich sehr. Die Vertiefung der deutsch-griechischen Zusammenarbeit und ein erfolgreicher Weg unserer griechischen Partner aus der schweren Krise liegen mir sehr am Herzen.
Wir wissen um die großen Belastungen für die Menschen und würdigen die Fortschritte, die das Land unter enormen Kraftanstrengungen schon gemacht hat. Deutschland wird auch bei allen künftigen Anstrengungen ein verlässlicher Partner für Griechenland bleiben und Griechenland mit gelebter und konkreter Solidarität unterstützen, unter anderem bei der Bekämpfung der dramatisch hohen Jugendarbeitslosigkeit. Ich bin auch sicher, dass Europa von der griechischen EU-Präsidentschaft ab Januar profitieren wird.

Griechenland übernimmt ab dem 1. Januar 2014 von Litauen die EU-Ratspräsidentschaft.

Bilaterale Beziehungen

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere