Hauptinhalt

Pressemitteilung

Visafreie Einreise für serbische Staatsbürger in die EU – Stellvertretender Ministerpräsident Djelić zu Besuch in Berlin

21.12.2009

Seit vergangenem Samstag (19.12.) ist die Visumpflicht für die Bürgerinnen und Bürger von Serbien, Montenegro und der früheren jugoslawischen Republik Mazedonien bei der touristischen Einreise in die Europäische Union aufgehoben.

Um die neue Reisefreiheit zu würdigen und gegenüber den serbischen Bürgerinnen und Bürgern bekannt zu machen, reist der stellvertretende Ministerpräsident der Republik Serbien, Božidar Djelić, mit einer Gruppe von rund 50 serbischen Bürgerinnen und Bürgern in diesen Tagen durch europäische Hauptstädte. Die Reiseroute sieht außer Berlin Stopps in Rom, Brüssel und Paris vor.

Am 23.12. ist die Reise-Gruppe um den stellvertretenden Ministerpräsidenten Djelić zu Besuch in Berlin. Staatssekretär Dr.Wolf-Ruthart Born wird die Gruppe im Namen von Bundesaußenminister Westerwelle im Rahmen eines Empfangs im Auswärtigen Amt begrüßen.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere