Hauptinhalt

Pressemitteilung

Bundesminister Westerwelle traf Außenminister von Bosnien und Herzegowina Alkalaj

11.12.2009

Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle hat heute Nachmittag (11.12.) seinen Amtskollegen aus Bosnien und Herzegowina, Sven Alkalaj, zu einem bilateralen Gespräch im Auswärtigen Amt getroffen.

Beide Minister hoben bei ihrem Treffen die besondere Qualität der bilateralen Beziehungen hervor.

Minister Alkalaj dankte für die langjährige deutsche Unterstützung und Freundschaft und unterstrich die besondere Rolle, die Deutschland bei der politischen Stabilisierung des Westlichen Balkan gespielt habe. Mit Blick auf die EU-Annäherung hob Alkalaj die Bedeutung des bestehenden Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommens (SAA) hervor. Beide Minister waren sich einig, dass seine Umsetzung und ein entschiedener Reformkurs hohe Priorität genießen müsse.

Außenminister Westerwelle warb gegenüber seinem Amtskollegen dafür, die Erfüllung der technischen Bedingungen für die von der EU in Aussicht genommene Visaliberalisierung entschlossen in Angriff zu nehmen.

Im Bereich der Sicherheitspolitik werde sich die Regierung von Bosnien und Herzegowina laut Außenminister Alkalaj intensiv darum bemühen, die Voraussetzungen für eine weitere Annäherung an die NATO zu schaffen.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere