Hauptinhalt

Pressemitteilung

Bundesminister Steinmeier zu Gesprächen in Mailand

27.10.2006

Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier hielt sich am 27.10.2006 zu einem eintägigen Besuch in Mailand auf. Er traf zunächst zu einem bilateralen Gespräch mit dem italienischen Außenminister und Vize-Ministerpräsidenten Massimo D’Alema zusammen. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen – vor dem Hintergrund der am 1. Januar beginnenden deutschen EU-Ratspräsidentschaft – europapolitische Fragen. Deutschland und Italien teilen viele europapolitische Prioritäten, wie z.B. EU-Verfassungsprozess, Erweiterungsfrage oder Nachbarschaftspolitik.

Im Anschluss nahmen die beiden Außenminister am Deutsch-Italienischen Forum teil, das am 26. und 27.20.2006 in Mailand stattfand. Das Forum, das in diesem Jahr zum sechsten Mal seit seiner Gründung 1989 veranstaltet wurde, dient dem Ziel, den dauerhaften Dialog zwischen den beiden Gesellschaften zu fördern. Es steht in diesem Jahr unter dem Motto: "Neue Dynamik für Europa – Die Rolle Deutschlands und Italiens".

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere