Hauptinhalt

Wir sind beide deutsche Staatsangehörige und möchten im Ausland heiraten. Was müssen wir tun?

Rechtsverbindliche Auskünfte zu einer Eheschließung können Ihnen nur von der Amtsperson bzw. der zuständigen Behörde im Ausland erteilt werden, die die Eheschließung vornehmen soll.
Daher empfiehlt sich in jedem Fall die direkte Kontaktaufnahme mit dieser Stelle, um verbindliche und jeweils aktuelle Auskünfte über die vorzulegenden Dokumente, deren Form und ggf. deren Übersetzung einzuholen, welche Fristen zu beachten sind und wie ein Termin vereinbart werden kann.

Allgemeine Informationen in deutscher Sprache zur Vorbereitung Ihrer Eheschließung im Ausland finden Sie nach ausgewählten Zielländern (in die USA für einzelne Bundesstaaten) finden Sie bei der Bundesstelle für Auswanderer und Auslandstätige.

Bundesverwaltungsamt Köln
Referat ZMV II 6
Bundesstelle für Auswanderer und Auslandstätige; Ehrungsaufgaben; Beglaubigungen; Ordnungsaufgaben
Eupener Straße 125
50933 Köln
Tel.: +49(0) 221 7584998/ +49(0) 228 99 358 4998
Fax: +49(0) 228 99 10 358 5108
Email:
auswandern@bva.bund.de
Internet: www.auswandern.bund.de   

Zur Form von Urkunden und den internationalen Urkundenverkehr beachten Sie bitte auch folgende Informationen: 

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zum Thema "Eheschließung mit Auslandsbezug"

FAQ: Eheschließung

Zurück zur Übersicht der häufig zum Thema "Eheschließung (mit Auslandsbezug)" gestellten Fragen

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere