Hauptinhalt

Wie soll ich mich jetzt verhalten?

Unsere Tipps:

Antworten Sie nie auf derartige Schreiben und nehmen Sie keinerlei Kontakte auf.

Geben Sie unter keinen Umständen Ihre persönlichen Daten weiter.

Geben Sie keine wichtigen Dokumente wie Pässe, Personalausweise, Bankunterlagen etc. aus der Hand - auch nicht in Kopie.

Reisen Sie nicht zum Abschluss derartiger "Geschäfte" ins Ausland. Es besteht ein hohes Risiko - sogar für ihre persönliche Sicherheit.

Haben Sie Zweifel oder sind Sie durch geleistete Zahlungen geschädigt, wenden Sie sich an Ihre örtliche Polizeidienststelle und erstatten Sie Strafanzeige.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere