Hauptinhalt

Was versteht man unter dem Youth Mobility Program (YMP)?

Das Youth Mobility Program (YMP) zwischen Deutschland und Kanada soll jungen Menschen im Alter von 18 bis 35 Jahren die Möglichkeit geben, im jeweils anderen Land Arbeitserfahrung zu sammeln, zu reisen und Einblicke in Kultur und Gesellschaft zu erhalten.

Visa werden für einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten ausgestellt.

Folgende Personen können am Youth Mobility Program teilnehmen:

  • junge Staatsangehörige, die einen touristischen Aufenthalt und Arbeit miteinander verbinden möchten
  • Studenten, die ein studien- oder ausbildungsbezogenes Praktikum absolvieren werden und bereits über einen Praktikumsplatz verfügen
  • junge Berufstätige, die sich fachlich fortbilden möchten und bereits über einen Arbeitsvertrag verfügen
  • kanadische Studierende postsekundärer Bildungseinrichtungen, die während der
    akademischen Ferien einer Erwerbstätigkeit nachgehen wollen

Maximal zweimalige Teilnahme ist möglich. Der dafür erforderliche neue Aufenthaltstitel kann im Inland bei der Ausländerbehörde beantragt werden.

Den Aufenthaltstitel können kanadische Staatsangehörige bei jeder deutschen Auslandsvertretung vor Antritt des Auslandsaufenthaltes beantragen. Deutsche Interessenten wenden sich an die kanadische Botschaft in Berlin.

Rückfragen zur Visumserteilung bitte an die zuständige Botschaft bzw. das Generalkonsulat; nicht an das Auswärtige Amt.

Kanadische Botschaft Berlin

Deutsches Generalkonsulat Toronto (engl.)

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere