Hauptinhalt

Flagge

Zentralafrikanische Republik

Stand: April 2016

Ländername: Zentralafrikanische Republik (République Centrafricaine)

Klima: tropisch, im Norden Savanne, im äußersten Nordosten Sahel-Klima.

Lage: Binnenstaat in Zentralafrika. Grenzen zu Kamerun, Kongo, Demokratische Republik Kongo, Südsudan, Sudan, Tschad.

Größe des Landes: ca. 623.000 Quadratkilometer (knapp doppelt so groß wie Deutschland)

Hauptstadt: Bangui (ca. 794.000 Einwohner)

Bevölkerung: rund 4,8 Millionen, jährliches Bevölkerungswachstum etwa 2 Prozent

Landessprachen: Französisch und Sango, andere lokale Sprachen

Religionen: christliche Religionen (50 Prozent), Islam (15 Prozent), animistische Religionen (35 Prozent)

Nationalfeiertag: 1. Dezember, Gründung der Republik 1958

Unabhängigkeit: 13. August 1960

Regierungsform: Regierung der Nationalen Einheit nach Staatsstreich im März 2013

Staatsoberhaupt: Faustin Archange Touadéra
Premierminister: Simplice Mathieu Sarandji
Außenminister: Charles Armel Doubane

Parlament: gemäß Abkommen von Libreville der Nationale Übergangsrat, be­stehend aus Mitgliedern der Rebellenallianz Séléka, politischen Parteien und Vertretern der Zivilgesellschaft.

Bruttoinlandsprodukt (BIP): rund 1,559 Milliarden US-Dollar (2014 Weltbank)

BIP pro Kopf: 320 US-Dollar (2014 Weltbank)

Landeswährung: CFA-Franc BEAC (XAF); 1 Euro entspricht 655,957 XAF

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere