Hauptinhalt

Ukraine

Ukraine

Stand: September 2016

Ländername: Ukraine (ukrainisch: Ukrajina)

Klima: gemäßigt kontinental, subtropisch im südlichen Teil der Halbinsel Krim

Lage: zwischen 22 Grad und 40 Grad östlicher Länge sowie 45 Grad und 52 Grad nördlicher Breite

Nachbarn: Polen, Belarus, Russland, Rumänien, Republik Moldau, Ungarn, Slowakei, 1.355 km Schwarzmeerküste

Geographie: Im Westen prägen die Berge der Karpaten (bis 2000 m) die Landschaft, auf der südlichen Halbinsel Krim das Krimgebirge (bis 1500 m). Rest des Landes flach oder leicht hügelig. Im Norden waldreich, nach Südosten bergan zu Steppenlandschaft. Im Süden über 1000 Kilometer Küste zum Schwarzen Meer. Der Fluss Dnipro (auf Russisch: Dnjepr) durchfließt das Land von Norden nach Süden.

Landesfläche: 603.700 Quadratkilometer (nach Russland das größte Land Europas)

Hauptstadt: Kiew (ca. 2,7 Mio. Einwohner)

Bevölkerung: 45,6 Mio., davon (Volkszählung 2001): 78% Ukrainer, 17% Russen, 0,6% Weißrussen, 0,5% Krimtartaren, 0,1% (rund 33.000) Deutsche, insgesamt über 130 Nationalitäten

Landessprache: Staatssprache Ukrainisch, Verkehrssprache auch Russisch, im Süden und Osten überwiegend Russisch. Regional werden auch weitere Sprachen wie Ungarisch oder Rumänisch gesprochen.

Religion: Ukrainisch-orthodox (Moskauer Patriarchat), Ukrainisch-orthodox (Kiewer Patriarchat), Ukrainisch-orthodox (autokephal), Griechisch-katholisch (uniert mit Rom). Kleinere jüdische, römisch-katholische und protestantische Gemeinden (insbesondere Baptisten); Islam (vor allem Krimtataren)

Nationalfeiertag: 24. August, Tag der Unabhängigkeit (1991)

Staatsform: Parlamentarisch-präsidiale Republik

Staatsoberhaupt: Präsident Petro Poroschenko (Amtsantritt am 07.06.2014)

Regierungschef: Ministerpräsident Wolodymyr Hroisman (seit 14.04.2016)

Außenminister: Pawlo Klimkin (seit 19.06.2014)

Parlament: Gewählt wird nach einem Mischsystem: 225 Sitze werden über ein Verhältniswahlsystem an Listen vergeben (mit 5-Prozent-Sperrklausel), 225 per Mehrheitswahl an Direktkandidaten in den Wahlkreisen, wobei 27 Mandate aufgrund der Krim-Besetzung und des Konflikts in der Ost-Ukraine nicht vergeben wurden, 1 Mandat ist durch einen Rücktritt dzt. vakant und muss erst noch nachbesetzt werden. Im Parlament sind folgende Fraktionen und Gruppen vertreten (von derzeit 422 Abgeordneten):

Block von Petro Poroschenko (Blok Petra Poroschenka)143
Volksfront (Narodny Front)80
Oppositionsblock (Oposyzijny Blok)43
Selbsthilfe (Samopomitsch)26
Radikale Partei von Oleh Ljaschko (Radykalna Partija Oleha Ljaschka)21
Vaterlandspartei (Batkiwschtschyna)21
Gruppe Wolja Narodu19
Gruppe Widrodshennja23
Fraktionslose Abgeordnete46

Währung: Hrywnja (UAH); 1 Euro = etwa 29 UAH (September 2016)

Bruttoinlandsprodukt (BIP): knapp 100 Mrd. USD (2015)

BIP pro Kopf: etwa 2.400 USD (2015)

Mitglieder der OSZE Special Monitoring Mission bei der Schadensaufnahme in der Nähe von Shyrokyne, Juli 2015

Unterstützung für die Ukraine

25 Jahre nach ihrer Unabhängigkeit steht die Ukraine vor den größten Herausforderungen ihrer jüngeren Geschichte. Die völkerrechtswidrige Annexion der Krim durch Russland und der militärische Konflikt im Osten des Landes stellen das Land vor eine schwere Belastungsprobe. Deutschland engagiert sich gemeinsam mit den europäischen Partnern aktiv für eine Beilegung des Konflikts mit Russland.

Entwicklungs­zusammenarbeit

Die Ukraine ist ein Kooperationsland der deutschen Entwicklungs­zusammenarbeit.
Mehr dazu:

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere