Hauptinhalt

Kuba

Kuba

Stand: Mai 2016

Ländername: Republik Kuba (República de Cuba)

Klima: tropisch-feuchtheißes Meeresklima; jahreszeitliche Schwankungen der Durchschnittstemperatur zwischen 21°C (Februar) und 37°C (Juli-August). Durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 80-90%; Regenzeit: Mai bis Oktober, durchschnittlicher Niederschlag pro Jahr ca. 1.600 mm

Lage: Zwischen 19. und 24. Grad nördlicher Breite, und 74. und 85. Grad westlicher Länge

Größe: Fläche 110.860 km²; die Hauptinsel ist über 1.200 km lang und zwischen 30 und 190 km breit.

Hauptstadt: Havanna (San Cristóbal de La Habana); 2,1 Mio. Einwohner

Bevölkerung: 11,2 Mio.

Landessprache: Spanisch

Religionen, Kirchen: 85% Katholiken, Protestanten; Mehrheit der Bevölkerung offiziell ohne Religionszugehörigkeit

Nationaltag: 26. Juli (Tag des Angriffs auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba sowie die Kaserne „Carlos Manuel de Céspedes“ in Bayamo im Jahr 1953); 1. Januar (Jahrestag der Revolution 1959, Tag der Befreiung / Aniversario de la Revolución, Día de la Liberación)

Unabhängigkeit: seit 1902

Staatsform, Regierungsform: Sozialistische Republik, Einparteienherrschaft der Kommunistischen Partei Kubas (PCC); oberstes Staatsorgan und de facto Legislativorgan ist der Staatsrat (Consejo de Estado) mit 31 Mitgliedern; daneben als oberstes Exekutivorgan der Ministerrat (Consejo de Ministros) mit 33 Mitgliedern

Staatsoberhaupt: Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrats sowie Erster Sekretär der Kommunistischen Partei Kubas (PCC)

Stellvertretendes Staatsoberhaupt: Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Erster Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats

Regierungschef: Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrats

Außenminister: Bruno Rodríguez Parilla (seit 03.03.2009)

Parlament: nur eine Kammer - Nationalversammlung der Volksmacht (Asamblea Nacional del Poder Popular); 614 Sitze; tagt nur 2 Mal jährlich für 2 bis 3 Tage; letzte Wahl Februar 2013

Regierungspartei: ausschließlich zugelassen: Kommunistische Partei Kubas (PCC); Parteivorsitzender: Raúl Castro Ruz, als Erster Sekretär (Primer Secretario del Partido Comunista de Cuba)

Opposition: neben der Kommunistischen Partei sind keine anderen Parteien zugelassen

Verwaltungsstruktur: zentralistisch; 15 Provinzen sowie ein Gebiet mit Sonderstatus 'Isla de la Juventud (/de Pinos)'

Mitgliedschaft in Internationalen Organisationen: Vereinte Nationen (Gründungsmitglied) sowie in den meisten Sonderorganisationen der Vereinten Nationen; in der Welthandelsorganisation WTO (Gründungsmitglied 1995); in der G77 / China; in der Bewegung der blockfreien Staaten (Gründungsmitglied); regional: ACS (Association of Caribbean States), ALADI (Asociación Latinoamericana de Integración), SELA (Sistema Económico Latinoamericano), seit 1999 Beobachterstatus bei CARICOM (Caribbean Community). Kuba ist Mitglied der CELAC (Gemeinschaft der Staaten Lateinamerikas und der Karibik; Gipfeltreffen Anfang 2014 in Havanna), zunächst jedoch nicht in der Organisation der Amerikanischen Staaten (OAS); dort war Kuba auf Betreiben der USA 1962 ausgeschlossen worden; 2009 wurde die Suspendierung aufgehoben, 2015 erstmalige Teilnahme am Gipfel in Panama; seit 2004 auch Mitglied in der Alianza Bolivariana para las Américas (ALBA). Keine Mitgliedschaft im Internationalen Währungsfonds (IWF) und in der Weltbank.

Wichtigste Medien:
Kubanisches Rundfunk- und Fernsehinstitut (Instituto Cubano de Radio y Televisión, ICRT) mit 4 TV-Sendern (Cubavisión, Canal Educativo 1 und 2 und Tele Rebelde) sowie mehreren Hörfunksendern (Radio Reloj, Radio Rebelde, Auslandshörfunk Radio Habana Cuba, u.a.)
Zeitungen/Zeitschriften: Granma, Zentralorgan der PCC (6x wöchentlich); Juventud Rebelde, Organ des Jugendverbandes der Kommunistischen Partei; Trabajadores, Organ des Gewerkschaftsverbandes; Bohemia (erscheint zweimal im Monat); Temas (unabhängige soziokulturelle und politische Zeitschrift, erscheint dreimal im Jahr)

Bruttoinlandsprodukt (BIP): Gemäß offiziellen kubanischen Quellen stieg das BIP im Jahr 2014 um 1%, 2013 um 2,7%. Das durchschnittliche Monatseinkommen liegt derzeit bei knapp 26 US-Dollar (640 kubanische Pesos).

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere