Hauptinhalt

Korea Republik Korea, Südkorea

Korea (Republik Korea, Südkorea)

Stand: September 2016

Ländername: Republik Korea / Daehan Minguk

Klima: Vier ausgeprägte Jahreszeiten: Juni bis August feuchtheiß, Dezember bis Februar trocken und kalt, Frühjahr und Herbst gemäßigt.

Lage: Südlicher Teil der koreanischen Halbinsel, Grenze zwischen Süd- und Nordkorea: etwa 38. Breitengrad

Größe: 100.329 Quadratkilometer

Hauptstadt: Seoul (9,86 Millionen)

Bevölkerung: 50,6 Millionen Einwohner, jährliches Wachstum: 0,38% (2015), monoethnisch

Landessprache: Koreanisch

Religion: Buddhisten (10,7 Millionen), Protestanten (8,6 Millionen), Katholiken (5,1 Millionen)

Nationaltag: 3. Oktober (National Foundation Day - mythologischer Gründungstag)

Unabhängigkeit: 15. August 1945

Staatsform/Regierungsform: Republik mit Präsidialverfassung, nur eingeschränkte Selbstverwaltung der Kommunen und Provinzen

Staatsoberhaupt: Präsidentin Park Geun-hye (seit 25.02.2013, keine Parteizugehörigkeit)

Regierungschef: Ministerpräsident Hwang Kyo-ahn (seit 18.06.2015)

Außenminister: Yun Byung-se (seit März 2013)

Parlament: Nationalversammlung (300 Sitze), letzte Wahl 13.04.2016, nächste Wahl 2020

Aktuelle Zusammensetzung (September 2016):

  • Saenuri Partei (bis 2011 Grand National Party): 129 Sitze
  • Minjoo Partei: 121 Sitze
  • Volkspartei: 38 Sitze
  • Gerechtigkeitspartei (JP): 6 Sitze
  • Unabhängige: 6 Sitze

Regierungspartei: Saenuri-Partei. Konservativ, für wirtschaftliches Wachstum, unternehmensfreundlich

Oppositionsparteien: Minjoo Partei: links, ging aus der Bürgerbewegung hervor, gewerkschaftsnah. Volkspartei: links, hat sich von der Vorgängerpartei der Minjoo abgespalten                             

Verwaltungsstruktur: 17 Provinzen und provinzfreie Städte. Direktwahl der Gouverneure oder Bürgermeister alle 4 Jahre. Letzte Wahl war am 04.06.2014.

Mitgliedschaft in Internationalen Organisationen: UNO 1991, Weltbank 1955, Internationaler Währungsfonds (IWF) 1955, Asiatische Entwicklungsbank 1966, Welthandelsorganisation (WTO) 1995, Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) 1996

Wichtigste Medien:
Fernsehen, Rundfunk: KBS, MBC, SBS,  EBS, Arirang (englischsprachig)
Zeitungen: Chosun Ilbo; Joong-Ang Ilbo; Dong-A Ilbo; Kyunghyang Shinmun, Hankyoreh, Maeil Business, Korea Herald (englischsprachig), Korea Times (englischsprachig), Korea JoongAng Daily (englischsprachig)
Nachrichtenagentur: Yonhap

Bruttoinlandsprodukt: 1.378 Mrd. USD (2015)

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf: 27.340 USD (2015)

Wechselkurs: 1 Euro = 1.257 Won (KRW) (Stand: 13. September 2016)

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere