Hauptinhalt

Guinea

Guinea

Stand: Mai 2016

Ländername: Republik Guinea – République de Guinée

Klima: Tropisch-feucht

Lage: Westliches Westafrika an der Atlantikküste; zwischen dem 8. und 15. westlichen Längengrad und dem 7. und 13. nördlichen Breitengrad.

Größe: 245.857 qkm

Hauptstadt: Conakry (etwa  2,5 Millionen Einwohner)

Bevölkerung: ca. 12,2 Millionen Einwohner, 25% Malinke, 35 % Fulbe, 20% Sussu, etwa 20 weitere Ethnien

Bevölkerungswachstum: ca. 2,7 % (2014, geschätzt)

Landessprache: Amtssprache Französisch, verbreitet sind je nach Region Pular, Malinke, Sussu und etwa 20 weitere Sprachen

Religionen/Kirchen: Über 90% Muslime, 5% Katholiken, 1% Anglikaner, weit verbreiteter Animismus

Nationaltag: 2. Oktober (Unabhängigkeit 1958)

Regierungsform: Präsidialrepublik. Verfassung von Mai 2010. Der Präsident wird für 5 Jahre gewählt, er kann einmal wiedergewählt werden

Staatsoberhaupt: Prof. Alpha Condé, seit 21.12.2010, in zweiter Amtszeit nach Wiederwahl im Oktober 2015

Regierungschef: Mamady Youla, seit 26.12.2015

Außenministerin: Makalé Camara, seit 04.01.2016

Regierungspartei: Rassemblement du Peuple de Guinée (RPG) im Bündnis mit weiteren Parteien als Plattform "RPG-Arc en Ciel"

Opposition: Die wichtigsten Parteien sind: Union des Forces Démocratiques de Guinée UFDG (Cellou Dalein Diallo), Union des Forces Républicaines UFR (Sidya Touré), Parti de l'Espoir pour le Développement National PEDN (Lansana Kouyaté); die UFR ist seit Anfang 2016 regierungsnah.

Parlament: Demokratische Parlamentswahlen fanden erstmals in der Geschichte Guineas am 28. September 2013 statt. Die "Assemblée Nationale" (114 Sitze) konstituierte sich am 13. Januar 2014. Sitzverteilung : RPG 53, UFDG 37, UFR 10 ; auf 12 weitere Parteien entfielen 14 Sitze.

Gewerkschaften: Confédération Nationale des Travailleurs Guinéens (CNTG), Union Syndicaliste des Travailleurs Guinéens (USTG), sowie zahlreiche kleinere sektorale Gewerkschaften, insgesamt etwa 50.000 Mitglieder, hauptsächlich im öffentlichen und formellen Sektor der Wirtschaft

Verwaltungsstruktur: Hauptstadtdistrikt mit 5 Kommunen, 8 Regionen mit 33 Präfekturen, die weiter in 303 Subpräfekturen unterteilt sind.

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: Vereinte Nationen, Afrikanische Union, Wirtschaftsgemeinschaft Westafrikanischer Staaten ECOWAS, Mano-River-Union (zusammen mit Liberia, Sierra Leone und Côte d'Ivoire)

Wichtigste Medien

Radio Télévision de Guinée (RTG); seit 2006 private Radiostationen (FM Liberté, Radio Familia, Nostalgie, Espace FM usw.), neuerdings auch private TV-Sender (Espace); einzige Tageszeitung (erscheint unregelmäßig): Horoya (staatlich), zahlreiche Wochenzeitungen mit Kleinstauflagen, darunter Lynx und Lance; zahlreiche Internetmedien: Aminata.com, Guineenews.org, Kibarou.com, Kababachir.com, AfricaGuinee.com, GuineeConakry.info, ConakryTime.com.

Bruttoinlandsprodukt: 6,7 Milliarden US-Dollar (2015, geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 0,4 Prozent in 2015 (geschätzt)

Währung: Franc Guinéen (FG), 1 Euro = rd.  FG 8.600 (März 2016)

Inflationsrate: ca. 8 % (2015)

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere