Hauptinhalt

Peru

Peru

Stand: November 2016

Ländername: Republik Peru; República del Perú

Klima:
Östliches Amazonasgebiet: feuchttropisch
Hochland: tropisches Hochgebirgsklima
Küste: heiß im Sommer (Dezember - März), kühl von Mai bis November; trocken

Lage: An der Westküste Südamerikas zwischen 0° und 18° südlicher Breite, 69° und 81° westl. Länge

Fläche: 1,285 Mio km², 3.079 km Küstenlinie

Hauptstadt: Lima; ca. 9,9 Mio Einwohner (mit Hafenstadt Callao)

Bevölkerung: ca. 31,49 Mio.
45% Indigene, 37% Mestizen, 15% Weiße, 3% asiatischer und afrikanischer Herkunft
Bevölkerungswachstum 1,1%

Landessprachen: Spanisch (86,6%), Quechua, Aymara

Religion: 81,3% römisch-katholisch, 12,5% evangelisch, 3,3% andere Religionen, 2,9% konfessionslos

Nationalfeiertag: 28. und 29. Juli (Unabhängigkeitstag 28.07.1821)

Regierungsform: Republik (Verfassung vom 31.12.1993)

Staatsoberhaupt: Pedro Pablo Kuczynski, Staatspräsident, Amtsantritt am 28.07.2016, Amtszeit 5 Jahre, direkte Wiederwahl nicht möglich

Vertreter des Staatsoberhaupts: Martín Alberto Vizcarra Cornejo, 1. Vizepräsident

Regierungschef: Fernando Martín Zavala Lombardi , Präsident des Ministerrats

Außenminister: Víctor Ricardo Luna Mendoza

Parlament: Kongress: eine Kammer, 130 Sitze
am 10.04.2016 für die Legislaturperiode Juli 2016 - Juli 2021 neu gewählt

Regierungspartei: Peruanos por el Kambio (PPK): 18 Sitze.

Oppositionsgruppen:
Fuerza Popular (Fujimorista – FP): 72 Sitze
Frente Amplio (FA): 20 Sitze
Alianza para el Progreso: 9 Sitze
Acción Popular: 5 Sitze
Alianza Popular: 5 Sitze
Fraktionslos: 1 Sitz

Verwaltungsstruktur: 25 Regionen, 195 Provinzen

Mitgliedschaft in den wichtigsten internationalen Organisationen: Vereinte Nationen und Sonderorganisationen, Organisation der Amerikanischen Staaten (OAS), Andengemeinschaft (Comunidad Andina de Naciones, CAN), Union der Südamerikanischen Staaten (UNASUR), Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC), Lateinamerikanische Energieorganisation (OLADE), Lateinamerikanische Integrations-Assoziation (ALADI), Ständige Süd-Pazifik-Kommission (CPPS), Lateinamerikanisches Parlament, Konferenz der Blockfreien Staaten, Asia Pacific Economic Cooperation (APEC)

Wichtigste Medien:
8 kommerzielle, 1 staatlicher sowie zahlreiche private Kabel-TV-Kanäle
6 große Tageszeitungen
3 landesweite Radiosender, zahlreiche lokale Radiostationen
3 Wochenzeitungen, zahlreiche politische Magazine

Bruttoinlandsprodukt (2015): ca. 192 Mrd. USD

Pro-Kopf-BIP (2015): 6.121 USD

Wechselkurs: 1 USD = ca. 3,424 PEN (November 2016); PEN = Peruanischer Sol

Entwicklungs­zusammenarbeit

Peru ist Kooperationsland der deutschen Entwicklungs­zusammenarbeit. Arbeitsschwerpunkte sind die Stärkung demokratischer und rechtsstaatlicher Strukturen, die Stärkung der öffentlichen Verwaltung und der Zivilgesellschaft, die Verbesserung der Trinkwasser­versorgung und der Abwasserentsorgung sowie die Förderung der ländlichen Entwicklung und des Umweltschutzes. Mehr dazu beim Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung:

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere