Hauptinhalt

Österreich

Österreich

Stand: Juli 2016

Ländername: Republik Österreich

Klima: Mitteleuropäisches Übergangsklima mit zunehmend kontinentalem Einfluss nach Osten

Geographische Lage: Binnenstaat zwischen der Bundesrepublik Deutschland, der Tschechischen Republik im Norden, der Slowakei und Ungarn im Osten, Italien und Slowenien im Süden, der Schweiz und Liechtenstein im Westen

Fläche: 83.879 Quadratkilometer

Hauptstadt: Wien (1,741 Mio. Einwohner)

Bevölkerung: 8,579 Millionen Einwohner, davon 12,5 Prozent Ausländer, vor allem aus Süd- und Südosteuropa, aus Deutschland (circa 265.000 Deutsche mit Erst- und Zweitwohnsitz) und der Türkei

Landessprache: Deutsch

Amtssprachen: Deutsch, Slowenisch (regional), Kroatisch (regional), Ungarisch (regional)

Religionen / Kirchen Katholiken (5,27 Mio.), Protestanten (309.173), Muslime (515.914 = Stand 2009, geschätzt derzeit eher ca. 570.000), Orthodoxe Christen (ca. 180.000), Juden (ca. 15.000), Konfessionslose (Schätzungen liegen bei 1,4 bis 2,1 Mio.)

Nationalfeiertag: 26. Oktober (Verabschiedung des Neutralitätsgesetzes 1955)

Staatsform: Parlamentarisch-demokratische Republik

Verwaltung: neun Bundesländer (Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien)

Staatsoberhaupt: Am 8. Juli 2016 ist Bundespräsident Fischer turnusmäßig aus dem Amt geschieden. Die Amtsgeschäfte des Bundespräsidenten werden bis zur Wahlwiederholung der Stichwahl am 2. Oktober 2016 interimistisch vom Präsidialkollegium des Nationalrats bestehend aus Doris Bures (SPÖ), Karlheinz Kopf (ÖVP) und Norbert Hofer (FPÖ), geführt. Sprecherin des Gremiums ist die 1. Nationalratspräsidentin Doris Bures.

Regierungschef: Bundeskanzler Christian Kern  (SPÖ), seit 17. Mai 2016

Außenminister: Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres Sebastian Kurz (ÖVP), seit 16. Dezember 2013

Parlament (zwei Kammern):
Nationalrat (=Parlament) mit 183 Mitgliedern (Wahl alle fünf Jahre).
Präsidentin des Nationalrates: Doris Bures (SPÖ)
Bundesrat (=Länderkammer) mit 61 Mitgliedern, die von den Landtagen, im Verhältnis zur Einwohnerzahl des entsprechenden Bundeslandes, entsandt werden

Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2014: 329 Mrd. €, BIP/Kopf: 38.500 €

Hinweis

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. 

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere