Hauptinhalt

Staatsminister Roth zu Gast in Den Haag

Europa-Staatsminister Roth hat am 20. Januar die Reihe der Antrittsbesuche bei den europäischen Partnern Deutschlands fortgesetzt. In Den Haag besuchte er den niederländischen Regierungssitz und wurde von Außenminister Frans Timmermans empfangen.

Die Niederlande und Deutschland sind gute Nachbarn und enge Freunde: Dies zeigt sich z.B. bei Grenzfragen, wo sich mehrere deutsche und niederländische Kreise und Gemeinden zu fünf Europaregionen ("Euregios") zusammengeschlossen haben, um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu verstärken.
Auch zwischen Regierungsmitgliedern und Parlamentariern besteht reger Kontakt; politisch und wirtschaftlich sind Deutschland und die Niederlande auf vielfältige Weise miteinander verbunden und arbeiten im EU-Rahmen intensiv zusammen. 

Dies zeigte sich auch im Gespräch zwischen Staatsminister Roth und Außenminister Timmermans. Roth erklärte nach dem Treffen:

Der Austausch mit Außenminister Frans Timmermans, den ich seit vielen Jahren kenne und schätze, hat den hervorragenden Zustand der Beziehungen zwischen Deutschland und den Niederlanden gespiegelt. Wir haben darüber gesprochen, wie wir die Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern in diesem Jahr weiter vertiefen können. Es ist kein Zufall, dass die Niederlande in diesem Jahr Partner der Hannover-Messe sind. Unsere Nachbarn sind ein High-Tech-Standort, der für deutsche Arbeitsplätze eine wichtige Rolle spielt.

Rezept für gemeinsame Überzeugungsarbeit

Ein weiteres Gesprächsthema seien die europäischen Wahlen gewesen, so Staatsminister Roth weiter:

Gemeinsam wollen wir an einem Europa der Werte, des solidarischen Wachstums, der Beschäftigung, der Bildung und des sozialen Zusammenhalts arbeiten. Das ist das beste Rezept, um die Europäer auch in Zukunft von unserem gemeinsamen Projekt zu überzeugen. Es geht nicht um mehr oder weniger Europa, sondern um ein besseres Europa.

In dem Gespräch mit den niederländischen Außenminister bekräftigte Staatsminister Roth auch den Willen, die Arbeiten an einem verbesserten Instrument zum Schutz der Grundwerte in Europa voranzubringen. Die Niederlande waren von Beginn an ein enger Partner der Bundesregierung bei diesem Anliegen.

Am Abend setzte Staatsminister Roth seine Reise in das benachbarte Belgien fort.

Weitere Informationen

Deutsch-niederländische Beziehungen


Stand 20.01.2014

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere