Hauptinhalt

Olympia: Deutscher Pavillon OliAle am Strand von Rio de Janeiro

Der olympische und paralympische Geist wird sich in Rio de Janeiro an einem ganz besonderen Ort entfalten: Der Strand von Leblon wird vom 4. August bis 18. September Standort des OliAle-Pavillons, Treffpunkt für Brasilianer, Touristen und alle diejenigen, die Rio 2016 in deutsch-brasilianischem Flair erleben wollen. Die Besucherinnen und Besucher erwarten Live-Übertragungen der Wettbewerbe und weitere Attraktionen, wie z.B. diverse Sportangebote, Shows, Happy Hours mit DJs, kulturelle Veranstaltungen, Workshops und eine Foto-Ecke. Zudem wird es Getränke- und Verpflegungsstände geben, an denen Besucher die vorzügliche deutsche Küche und weltweit bekannte Braukunst erleben können.

Deutschland gehört neben Dänemark zu den einzigen Ländern, die für die Zeit des weltweit größten sportlichen Ereignisses eine Genehmigung für Einrichtung und Betrieb eines der Öffentlichkeit zugänglichen Treffpunkts am Strand von Rio erhalten haben. Der Pavillon wird sich in der Avenida Delfim Moreira befinden, in unmittelbarer Nähe zum Park "Jardim de Alah". 

Förderung des paralympischen Sports

Dabei geht es natürlich um mehr als feiern: OliAle bietet eine große Chance, den paralympischen Sport in Brasilien zu fördern. In diesem Zusammenhang hat die Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer Rio de Janeiro am 31. März das Projekt „Pulsar“ vorgestellt, ein dauerhaft ausgerichtetes Ausbildungsprogramm für Fachkräfte aus dem Behindertensport. In Zusammenarbeit mit der Sporthochschule Köln, Federação das Indústrias do Estado do Rio de Janeiro (Firjan) und Instituto Superar sowie mit Unterstützung des Deutschen Behindertensportverbands wird „Pulsar“ Ausbildungsmodule mit einer Dauer von sechs Monaten anbieten. 

Der erste Jahrgang mit insgesamt 50 Teilnehmern wird noch während der Paralympischen Spiele gebildet werden. Darüber hinaus wird OliAle die Stadt Rio de Janeiro nachhaltig mit einem Sanierungsprojekt unterstützen: Der marode Schulhof der städtischen Schule „Escola Municipal Marília de Dirceu“ in Ipanema soll mit einem Sportplatz ausgestattet werden, um so den Kindern auch sportliche Aktivitäten zu erlauben. Die Kinder, die die Schule besuchen, kommen vorranging aus den Armenvierteln der Region.

Premiere in der Geschichte deutscher Olympiabeteiligung

Deutschland am Strand: OliAle

Deutschland am Strand: OliAle
© Auswärtiges Amt

Bild vergrößern
Deutschland am Strand: OliAle

Deutschland am Strand: OliAle

Deutschland am Strand: OliAle

Ein Pavillon dieser Art ist eine absolute Neuheit in der Geschichte der deutschen Beteiligung an den Sommerspielen. Erstmals wird es auch während der Paralympischen Spiele einen der Öffentlichkeit zugänglichen Treffpunkt geben - inklusive einem besonderem Programm. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) wird seinen offiziellen Standort in Barra da Tijuca haben: das Deutsche Haus, das als Treffpunkt nur für Sportler und die olympische Familie akkreditierten und ausgewählten Gästen offenstehen wird. Der OliAle-Pavillon ergänzt die deutsche Präsenz als offene Begegnungsstätte für ein dynamisches, kreatives, modernes, nachhaltiges und sportliches Deutschland.

Neben der signifikanten finanziellen Unterstützung durch die Bundesregierung konnte OliAle auch einen wichtigen Medienpartner gewinnen: SporTV, Teil von TV Globo, wird das Signal für die Übertragungen der Wettkämpfe im deutschen Pavillon zur Verfügung stellen. Verschiedene deutsche Institutionen mit Sitz in Rio de Janeiro, wie etwa das Goethe-Institut, die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sowie die Konrad-Adenauer-Stiftung werden mit Aktivitäten bei OliAle präsent sein.

Das Tagesprogramm von OliAle wird auf diversen Kanälen der deutschen Auslandsvertretungen im Internet abrufbar sein, sowohl als Fotos und Videos aller Aktionen und Events.

Adresse Strand von Leblon, nahe dem Jardim de Alah

 

Termine

[Olympia] Do. Und Fr. – 14:30 bis 21:30 Uhr / Sa. und So. – 10:30 bis 21:30 Uhr

[Pause] 26., 27. und 28. August – von 11:00 bis 18:00 Uhr

[Paralympische Spiele] Do., Fr., Sa. Und So. – von 14:30 bis 21:30 Uhr*

*Pavillon öffnet erneuert am 7. 9 (ausnahmsweise Mittwoch, von 14:30 bis 21:30 Uhr)

 

Webseiten http://rio.diplo.de und http://alemanhanosjogos.com.br/oliale/

Facebook http://fb.me/consuladogeralalemaonorio

Instagram http://instagram.com/alemanhanapraia

Twitter http://twitter.com/Alemanha_BR


Stand 29.07.2016

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere