Hauptinhalt

Der Arktische Rat

Der Arktische Rat (AR; engl. Arctic Council) ist ein regionales Forum der arktischen Staaten, das sowohl der Kooperation als auch Koordination einer gemeinschaftlichen Arktispolitik dient. Als einziges, die gesamte Arktis umfassendes Gremium, widmet sich der AR ebenso politischen Aspekten wie wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Interessen. Unter besonderer Berücksichtigung der indigenen Völker sind eine nachhaltige Entwicklung der Arktis als Region einerseits und die Förderung des Umweltschutzes andererseits zentrale Anliegen des AR.

Organisation und Mitglieder

Der Arktische Rat wurde 1996 auf kanadische Initiative hin ins Leben gerufen. Neben den fünf Anrainer-Staaten des Polarmeeres, den sogenannten „Arctic five“ Kanada, USA, Russland, Norwegen und Dänemark (Grönland, Färöer) gehören ihm auch Island, Finnland und Schweden an.

Mehr

Aufgaben und Ziele

Eine der wesentlichen Aufgaben des Arktischen Rats ist die Umsetzung der „Arctic Environmental Protection Strategy“ (AEPS), die 1991 von den arktischen Staaten Kanada, USA, Russland, Norwegen, Dänemark, Island, Finnland und Schweden verabschiedet wurde und maßgeblich für die Gründung des AR war.

Mehr

Deutschland und der Arktische Rat

Die Arktis ist eine der ersten Regionen, in denen der Klimawandel zu einer grundlegend veränderten Ausgangslage führt. Von der globalen Erwärmung und ihren Folgen ist Deutschland als Küstenstaat direkt betroffen. Wenngleich die Arktispolitik vorrangig in den Händen angrenzender Staaten liegt, so ist es dennoch Interesse Deutschlands, hier Verantwortung zu übernehmen. Die 2013 von der Bundesregierung veröffentlichten Arktisleitlinien unterstreichen diese Absicht und weisen darauf hin, dass die Arktispolitik inzwischen wichtiger Bestandteil deutscher Politik ist.

Mehr

Die Europäische Union und der Arktische Rat

Angesichts der steigenden geostrategischen und geoökonomischen Bedeutung der Arktis befasst sich auch die EU zunehmend mit der Polarregion. Dänemark, Finnland und Schweden sind Mitglieder der Europäischen Union und ebenso des Arktischen Rats. 2012 hat sich die EU selbst um den Beobachterstatus im AR beworben.

Mehr

Links:

Leitlinien deutscher Arktispolitik (PDF, 1 MB)

Homepage des Arktischen Rats

Informationen zum kanadischen Ratsvorsitz

Weitere Informationen zur Arktispolitik der Bundesregierung

Die arktische Rechtsordnung

Informationen zur EU-Arktispolitik auf der Homepage des Auswärtigen Dienstes der EU

Alfred Wegener Institut


Stand 25.10.2013

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere