Hauptinhalt

Die Beauftragte für Menschen-Rechts-Politik und Humanitäre Hilfe

Die deutsche Außen-Politik schützt die Menschen-Rechte.

Menschen-Rechte

Die Menschen-Rechte
sollen auf der ganzen Welt geachtet werden.
Das ist eine sehr wichtige Aufgabe.
Darum setzt sich die Außen-Politik sehr stark dafür ein.

Menschen-Rechts-Verteidiger

In allen Ländern
sollen sich Menschen für die Menschen-Rechte
einsetzen können.
Es muss genug Gruppen, Vereine und Einrichtungen geben, die sich für die Menschen-Rechte einsetzen.
Und Politiker auf der ganzen Welt sollen sich für die Menschen-Rechte einsetzen.

Welt

Besonders wichtig ist aber der Schutz der Menschen.
In vielen Ländern werden die Menschen-Rechte verletzt.
Wir müssen den Menschen in diesen Ländern helfen.

Politiker

Alle Politiker
müssen sich für die Menschen-Rechte einsetzen.
Politiker aus dem Bereich Umwelt müssen sich genau so einsetzen wie Politiker aus dem Bereich Wirtschaft.
Oder Politiker aus anderen Bereichen.

Das ist für die deutsche Politik sehr wichtig.
Wir können mit anderen Ländern nur in Frieden zusammen leben und arbeiten,
wenn die Länder stabil sind.

Keine Pistole

Stabil bedeutet zum Beispiel:

  • Es gibt keine starken Unruhen oder Bürger-Kriege.
  • Die wichtigsten Menschen-Rechte werden geachtet.

Jemand muss darauf achten,
dass sich alle Politiker genug für die Menschen-Rechte einsetzen.


Darum hat die Bundes-Regierung eine Beauftragte für die Menschen-Rechte.
Der genaue Name dafür ist:
Beauftragte der Bundes-Regierung für Menschen-Rechts-Politik und Humanitäre Hilfe
Diese Beauftragten gibt es seit November 1998.

Diese Personen waren bisher die Beauftragten:

  • Bärbel Kofler (ab Februar 2016)
  • Christoph Strässer (von Januar 2014 bis Februar 2016)
  • Markus Löning (von April 2010 bis Dezember 2013)
  • Günter Nooke (von März 2006 bis März 2010)
  • Tom Koenigs (von Januar 2005 bis Februar 2006)
  • Claudia Roth (von März 2003 bis Ende 2004)
  • Gerd Poppe (von 1998 bis 2003)

Stand 26.02.2016

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere